Ausbildung

Lust aufs Fliegen bekommen?

Auf dieser Seite erfährst du alles rund um deine Ausbildung zum/zur Segelflugpilot*in bei der Fliegergruppe Renchtal. Welche Voraussetzungen du erfüllen musst und welche Kosten auf dich zukommen. So viel sei gesagt: „Alles machbar!“ Selbstverständlich haben wir auch einige Bilder aus unserer Ausbildung für dich dabei.

Wir freuen uns schon drauf, dich bald bei uns im Verein begrüßen zu dürfen und zusammen mit dir abzuheben.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Wer darf fliegen ?

– Jeder ab 14 Jahren (Segelflug), ab 17  Jahren (Motorsegler)
– Jeder, der körperlich fit ist (Untersuchung mit einem Fliegerarzt)
– Jeder, der sich fürs Fliegen begeistert und Zeit mitbringt
– Jeder, der sich engagiert und kameradschaftlich mitmacht

Wie viel kostet die Ausbildung zum Segelflugpiloten ?

  • Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, der ehrenamtlich ausbildet, sind die Kosten gegenüber einer kommerziellen Flugschule wesentlich günstiger
    • Beispiel:  Die Segelfluglizenz im Verein kostet ungefähr so viel wie die Hälfte eines Autoführerscheins
    • Beispiel: Für Jugendliche in der Schule oder in der Ausbildung/Studium gibt es besondere Angebote

Auskunft zu der Gebührenordnung für Segelflug und Motorsegelflug auf Anfrage

Beispiel Ausbildungspauschale Segelflug

Schulungspauschale Segelflug  350 EURO pro Jahr

Gilt nur für Schüler, Studenten, Azubis

Bis zum ersten Alleinflug Segelflug,  inklusive Windenstartkosten, Fluggebühren, Verbandsbeiträge und der Jahresbeiträge (begrenzt auf maximal drei Jahre)

Preiswerte Ausbildung

  • Alle Fluglehrer und das gesamte Bodenpersonal sind ehrenamtlich tätig, das ermöglicht preiswerte Ausbildung und Fluggebühren.
  • Weiterhin bietet unsere Fluggebührenordnung eine zweistufige Flatrate. In der zweiten Stufe sogar für unbegrenztes Segelfliegen.
  • Für Schüler, Studenten und Azubis bieten wir eine günstige Ausbildungspauschale
  • Somit ist Fliegen bei uns praktisch für jeden finanzierbar, der genügend Motivation, Zeit und sozialen Teamgeist mitbringt

Interesse? Neugierig? Weitere Fragen?

Dann nimm gerne Kontakt mit unserem Ausbildungsleiter Johannes Tisch oder mit jedem anderen Piloten der Fliegergruppe Renchtal auf!